nav

Forschung

Ein weiteres Anliegen der Deutschen Chirurgiestiftung ist die Optimierung operativer Verfahren und verwendeter Medizinprodukte zu Gunsten einer verbesserten Lebensqualität beim Patienten. Sie sieht sich dabei auch als kritische Instanz, um einer vollständig ökonomisierten Medizin entgegenzuwirken.

Aktuelle Beispiele zeigen, wie wichtig es ist, die Ergebnisqualität zu untersuchen und nicht, wie es heute in üblicher Weise im Gesundheitswesen propagiert wird, lediglich die Prozessqualität zu bewerten.

Die DCS wird deshalb Outcome Studien zusammen mit Patienten und niedergelassenen Ärzten initiieren, um die Ergebnisqualität von Behandlungen im Hinblick auf den Nutzen für Patienten zu untersuchen.


Ziel ist es, dadurch auch eine stärkere Verzahnung von
Forschung und Praxis zu erhalten.